Donnerstag, 31. Mai 2012

Ostseeratsgipfel in Stralsund mal gemütlich...



OSTSEERATSGIPFEL in Stralsund!

Energiesicherheit und Energieinfrastruktur, wirtschaftliche Zusammenarbeit und demografischer Wandel, das sind schwierige Themen! Da muss ein gemeinsamer Absacker erlaubt sein...

Wir sehen eine zufrieden lächelnde Kanzlerin in einer urgemütlichen Kneipe in Stralsund. Mit einem Glas Weißwein prostet Angela Merkel ihren Gästen zu, den Teilnehmern des Ostseerats-Gipfeltreffens. Sie sind zu zweitägigen Beratungen nach Stralsund gekommen.
Dem Ostseerat gehören elf Länder und die EU-Kommission an, Deutschland hat in diesem Jahr die Präsidentschaft. Nach dem Gipfelauftakt am Mittwochabend führte Merkel als amtierende Ratspräsidentin die Besucher zu einem kurzen Rundgang durch die als Unesco-Weltkulturerbe anerkannte, denkmalgeschützte Altstadt. Am Abend empfing Stralsunds Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU) die Staatsgäste im historischen Rathaus. Nach dem Eintrag in das Goldene Ehrenbuch der Hansestadt lud die Kanzlerin die Regierungsvertreter zu einem informellen Abendessen in die jahrhundertealte Ratsstube.

Anschließend der Absacker in einer der ältesten Hafenkneipen Europas: „Zur Fähre“, urkundlich erstmals 1332 erwähnt. Bei gedämpftem Licht, Kerzenschein, Salzstangen und Erdnussflips saßen die Regierungschefs der Ostsee-Anrainerstaaten und EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso dann noch zusammen.

PROST!

(Quelle bild.de)

Kommentare:

Uli hat gesagt…

Du schreibst über meine Heimatstadt! <3 Ich war am Mittwoch Nachmittag selber noch in der Stralsunder Altstadt unterwegs. Ich kann auf jeden Fall sagen, dass man sich sicher fühlte - bei dem ganzen Polizeiaufgebot. Allerdings war es nicht so schlimm wie vor 6 Jahren als Frau Merkel den damaligen US-Präsidenten George W. Bush einlud. Viele wissen gar nicht, dass der eigentliche Wahlkreis unserer Bundeskanzlerin in dieser romantischen Hansestadt liegt, daher empfängt sie gerade hier häufig ausländische Staatsgäste.

Woher kommst du eigentlich? Und warum hat dich gerade dieses Thema interessiert?

OLIVER A.E. JOHN hat gesagt…

Ich bin gebürtiger Thüringer, Ossi also und lebe in Erfurt. Mich hat gerade dieses Thema angesprochen, weil es zeigt, dass vermeintlich "steife" Politiker auch locker beim Bier sitzen können, also normale Menschen sind. Ein solches Bild wird leider viel zu oft vernachlässigt. Des Weiteren ist der Ostseeratsgipfel für die Region sehr wichtig. Im Übrigen mag ich die Ostsee sehr gern. Also alles Gründe, auch einmal darüber zu schreiben.